Anmelden




Designed by:
SiteGround web hosting Joomla Templates
KSV Wallbach 1935 e.V., Powered by Joomla! and designed by SiteGround web hosting
KSV Wallbach 1935 e.V.
36.000 Pfeile sollen fliegen PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Administrator   
Freitag, den 14. Februar 2020 um 12:30 Uhr

vor bogen-detail

 

BOGENSCHIESSEN DM in Zimmern

Quelle: Dieburger Anzeiger vom 13.02.2020

 

Groß-Zimmern - Bogenschießen - eine Trendsportart, die in unterschiedlichen Fachverbänden national und international immer mehr an Bedeutung gewinnt, können Besucher am ersten März- Wochenende in Groß-Zimmern live erleben. Denn am Samstag und Sonntag, 7. und 8. März, richtet der KSV Wallbach die Hallenmeisterschaften des Deutschen Feldbogensportverbandes (DFBV) in der Groß-Zimmerner Mehrzweckhalle am Rathausplatz aus.

Mehr als 300 Schützen aus ganz Deutschland treten samstags ab 9 Uhr und sonntags ab 8 Uhr gegeneinander an. Die Schützen, die in unterschiedlichen Bogenklassen am Wettkampf teilnehmen, schießen in drei Gruppen an beiden Tagen. Samstags wird der Wettkampf bis etwa 18 Uhr, sonntags bis ungefähr 17 Uhr ausgetragen. Am Sonntag erfolgt gleich im Anschluss die Siegerehrung.

Bei den Deutschen Meisterschaften des DFBV wird grundsätzlich über eine Distanz von 20 Yard (18,29 Meter) auf eine Zielscheibe mit 40 Zentimeter Durchmesser geschossen, die in fünf Ringe unterteilt ist. Alternativ kann auch auf eine sogenannte Fünfer-Spot Scheibe geschossen werden.
Die Teilnehmer schießen jeweils 60 Pfeile pro Tag. Die höchste Punktzahl pro Pfeil beträgt 5 Punkte. Somit können bis zu 600 Punkte während des Turniers erreicht werden.

Dass diese Ergebnisse bei den Deutschen Hallenmeisterschaften möglich sind, davon können sich die Besucher eben an jenem Wochenende in Groß Zimmern überzeugen.

Bei den Meisterschaften sind mehrere amtierende Europa- und Weltmeister gemeldet.
Der Eintritt zu der Veranstaltung ist frei.
Das Turnier wird von der Firma Merck in Darmstadt unterstützt.
Mit Speisen und einem Kuchenbuffet ist für eine Verpflegung sowohl für Teilnehmer als auch für alle Besucher gesorgt.

 
Helau beim KSV PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Administrator   
Dienstag, den 21. Januar 2020 um 06:58 Uhr

helau-2020


Auch 2020 wieder: Helau beim KSV

Sporthalle Wallbach

Samstag 22. Februar 2020

Beginn 19:11, Einlass ab 18:00

Kartenreservierung:

Günter Feldmann

Tel. 06161/2166 oder E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 21. Januar 2020 um 18:06 Uhr
 
Und sie haben es wieder getan! PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Administrator   
Dienstag, den 20. August 2019 um 12:50 Uhr

 

Dreimal Gold, jeweils einmal Silber und Bronze bei den Europameisterschaften im Feldbogensport 2019 der IFAA in den Niederlanden

Sieben Bogensportler des KSV Wallbach hatten die Reise zum Schloss Doorwerth in der Nähe von Arnheim gewagt.

KSV-Wallbach-EFAC-2019

 

 

Die Teilnehmer der EFAC 2019

Von links nach rechts:

Heike Bauer, Conny Reuter, Arno Kaczmarek, Kornerlia Eidenmüller, Jürgen Bauer, Willi Haßlbauer, Uwe Worschech

 

Rund um das Schloss und teilweise direkt am Rhein fand der Wettkampf vom 05. Bis 09.08.2019 statt. 

Insgesamt kämpften über 560 Teilnehmer fünf Tage um Medaillen und gute Platzierungen.
Fünf Parcours in unterschiedlichem, naturnahem Gelände waren dafür aufgebaut.
Täglich mussten jeweils bis zu 112 Pfeile auf 28 Ziele zwischen 6 und 72 Meter Entfernung gelöst werden.

Die bis zur Anreise durchwachsenen Wetterprognosen änderten sich pünktlich und es war zumindest die ersten vier Tage kein Regen zu erwarten.
Der Montag brachte dennoch gleich die erste Herausforderung. Es wehte ein starker Wind. Dieser verlangte besonders in der Ebene des Niederrheins den Sportlern einiges an Geduld und Stärke ab.

Die allgemeine Meinung, die Niederlande seinen grundsätzlich flach, wurde in drei Parcours eindrucksvoll widerlegt. War es im Ufer des Rheins eben, so waren im angrenzenden Wald doch mehr als 30 Höhenmeter mehrmals zu überwinden.
Hügelige Landschaft und der teilweise naturbelassene Wald boten einige Herausforderungen.
Da auch nicht alle Wander- und Mountainbike-Strecken gesperrt werden konnten, war immer mit dem plötzlichen Auftauchen von „Zuschauern“ zu rechnen.

Schließlich wurden die Teilnehmer am Freitag doch noch einmal kräftig gespült.
Über mehrere Stunden ging kräftiger, teilweise wolkenbruchartiger Regen nieder.
Aufgeben kam aber nicht in Frage.
Die schwierigen Bedingungen (Wind, schlechte Sicht, dunkler Wald) und auch Verletzungen, drohten die Ergebnisse noch einmal kräftig durcheinander zu würfeln.

Alle Bogensportler des KSV Wallbach konnten aber bestehen und ihre Platzierungen sichern.

Die Ergebnisse im Einzelnen:

Heike Bauer

Bowhunter Recurve - Veteran

Platz 5

Conny Reuter

Barebow Compound - Veteran

Platz 1, Gold, Europameisterin

Arno Kaczmarek

Barebow Compound - Senior

Platz 1, Gold, Europameister

Kornerlia Eidenmüller

Barebow Recurve - Veteran

Platz 1, Gold, Europameisterin

Jürgen Bauer

Bowhunter Recurve - Veteran

Platz 3, Bronze

Willi Haßlbauer

Barebow Recurve - Veteran

Platz 11

Uwe Worschech

Freestyle Unlimited - Veteran

Platz 2, Silber, Vizeeuropameister

 

Herzlichen Glückwunsch für die hervorragenden Leistungen aller Teilnehmer.

Auch hier ist „nach dem Wettkampf“ gleich wieder „vor dem Wettkampf“.
Abgesehen von den kommenden nationalen Meisterschaften, beginnt jetzt schon die Planung für die Weltmeisterschaft 2020 in Estland.
Wir werden davon berichten.

Weitere Bilder hier.

Sie sind neugierig geworden?
Schauen Sie doch mal vorbei!

Eine Gelegenheit ist das Bergfest auf dem Haufensteinberg am kommenden Samstag, 24.08.2019.

Training immer Montag und Mittwoch ab 19:00.

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 07. Januar 2020 um 09:18 Uhr
 
Bergturnfest 2019 PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Zumba Publisher   
Dienstag, den 04. Juni 2019 um 11:36 Uhr

Am 30. Mai 2019 – wie jedes Jahr an Vatertag – fand beim KSV Wallbach wieder das traditionelle Bergturnfest statt. Schon zum 104. Mal lud der Turngau Odenwald e.V. dazu ein. Bei schönstem Wetter fanden sich um die 100 Teilnehmer/innen am Haufensteinberg in Wallbach ein. Nachdem alle Nachmeldungen registriert und die Riegen eingeteilt waren, starteten die Leichtathleten/innen in die Einzelwettkämpfe im Werfen, Weitsprung und Laufen. Auch beim Steinstoßen haben einige ihr Können noch unter Beweis gestellt. Zum Abschluss wurden die Staffelläufe durchgeführt. Das Highlight sind die beliebten Familienstaffeln am Ende, bei denen es überwiegend um den Spaß geht. Dabei feuerten die Zuschauer am Rand der Strecke Ihre Läufer lautstark an.

Die Sportler erlebten zusammen mit ihren Betreuern, sowie den mitgereisten Eltern und Besuchern einen spannenden Wettkampftag bei lockerer Atmosphäre. Viele hatten ihre Picknickdecken ausgebreitet und es sich auf der Wiese gemütlich gemacht. Für die Verpflegung sorgte der KSV Wallbach mit einem reichlichen Kuchenbüffet und Würstchen vom Grill.

Vielen Dank an alle Teilnehmer für den schönen Tag. Besonders auch an die Organisatoren, Riegenführern, Kampfrichter, Kuchenbäcker und sonstigen Helfer.

 

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 04. Juni 2019 um 11:37 Uhr
 
Fünf Medaillen bei der Weltmeisterschaft in Südafrika PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Administrator   
Dienstag, den 06. November 2018 um 11:21 Uhr

teilnehmer-wallbachZur WM (WFAC) nach Südafrika waren fünf Bogensportlerinnen und Bogensportler gereist.
Wie immer mussten alle Kosten von den Teilnehmern selbst getragen werden.
Das hat sich aber in jeder Hinsicht gelohnt.

Am 04.10.2018 begann die weite Reise. Ca. 10.000 km Flug und eine Reisedauer von über 17 Stunden waren zu bewältigen.
Alles war hervorragend organisiert und gestaltete sich problemlos.
Nach der Ankunft in Potchefstrom in der Nordwestprovinz, ca. 120 km südwestlich von Johannesburg, konnten endlich die Zimmer im Hotel bezogen werden.

Die Tage bis zum Start des Wettkampfes am 08.10.2018 wurden zur Akklimatisierung und Erkundung der Einkaufsmöglichkeiten genutzt.
Da man mit einem täglich Wasserbedarf von bis zu vier Litern und mehr während des Wettkampfes rechnete, musste entsprechender Vorrat angeschafft werden.
Es waren Temperaturen von über 35 Grad vorausgesagt.

Nach der Registrierung und der Eröffnungsfeier am Sonntag, konnte der Wettkampf am Montag starten. Fünf Tage wollte man sich mit den Teilnehmern aus aller Welt messen.
Es waren über 400 Sportlerinnen und Sportler aus 26 Ländern angereist. Davon 33 aus dem deutschen Verband „DFBV“. Inklusive der 5 Teilnehmer aus Wallbach.
Für die nächsten 5 Tage sah der Zeitplan so aus:
Fünf Uhr aufstehen, 05:30 Frühstück, 07:00 Abfahrt der Busse zum Wettkampfgelände.
09:30 Wettkampfstart.
Ab 16:30 Rückkehr zum Hotel.

Das Bild oben: Medaillenfreude bei den Bogenschützen des KSV Wallbach (von links): Kornelia Eidenmüller, Conny Reuter, Arno Kazcmarek, Willi Haßlbauer und Uwe Worschech.

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 06. November 2018 um 11:46 Uhr
Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 11

Letzte Änderung

Mittwoch 19 Februar 2020, 07:05

KSV Kalender

Februar 2020
So Mo Di Mi Do Fr Sa
26 27 28 29 30 31 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29

Nächste Termine

Sa Feb 22 @18:00 - 12:00
Helau beim KSV
Mo Feb 24 @19:00 - 10:00
Training
Di Feb 25 @19:00 - 08:00
Zumba® Gold
Do Feb 27 @18:30 - 07:30
Zumba®

Besucher

Heute707
Insgesamt576342

Powered by Kubik-Rubik.de

Unterstützung

Banner

Designed by:
SiteGround web hosting Joomla Templates
KSV Wallbach 1935 e.V., Powered by Joomla! and designed by SiteGround web hosting