KSV Wallbach wieder Erfolgreich Drucken
Geschrieben von: Administrator   
Montag, den 24. August 2015 um 15:40 Uhr

Zur diesjährigen Europameisterschaft im Feldbogensport in Kil (Schweden) begaben sich 6 Sportler. EFAC 2015
Vom 03.08. bis 07.08.2015 wurde an 5 Tagen der jeweils Beste in seiner Disziplin ermittelt.
5 von uns reisten mit Auto und Fähre an, ein KSV-ler flog über Stockholm.

Nach einem Marsch durch die Innenstadt von Kil wurde die Europameisterschaft feierlich eröffnet.
Das Turnier begann an allen Tagen pünktlich um 9.00 Uhr mit einem Böllerschuss.

Nach Montag (Feldrunde) und Dienstag (Jagdrunde), gab es am Mittwoch eine Tierbildrunde mit bekannten Entfernungen, mit Motiven die keiner von uns je zuvor gesehen hatte.
Am Donnerstag und Freitag schloss sich noch jeweils eine Feld- und Jagdrunde an. So musste jeder Sportler seinen Bogen mindestens 500mal spannen.
Das Wetter hätte besser nicht sein können, denn außer ein paar Regentropfen war es sonnig oder leicht bedeckt mit max. 27° Celsius.

Am letzten Tag wird abgerechnet, so errang

Conny Reuter ihre Goldmedaille Barebow Compound vet.

Konni Eidenmüller ihre Goldmedaille Barebow Recurve vet.

Willi Haßlbauer seine Goldmedaille Barebow Recurve vet.

Werner Hitscherich seine Goldmedaille Barebow Compound vet.

Arno Kaczmarek seine Silbermedaille Barebow Compound vet.

Thomas Glaubrecht seine Silbermedaille Freestyle unlimited + Goldmedaille mit dem Freestyle unlimited Team Deutschland + die Bronzemedaille im Team of Nations.

Thomas Glaubrecht trennten in seiner Stilart nur 2 Punkte von der Goldmedaille und das nach 5 Tagen!

Herzlichen Glückwunsch allen Sportlern.
Hiernach hatten sich alle noch eine Woche Urlaub verdient

Das Bild zeigt von links nach rechts:
Thomas Glaubrecht, Willi Haßlbauer, Arno Kaczmarek, Konni Eidenmüller, Conny Reuter

.
Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 27. August 2015 um 09:08 Uhr