Und sie haben es wieder getan! Drucken
Geschrieben von: Administrator   
Dienstag, den 20. August 2019 um 12:50 Uhr

 

Dreimal Gold, jeweils einmal Silber und Bronze bei den Europameisterschaften im Feldbogensport 2019 der IFAA in den Niederlanden

Sieben Bogensportler des KSV Wallbach hatten die Reise zum Schloss Doorwerth in der Nähe von Arnheim gewagt.

EFAC 2019

 

 

Die Teilnehmer der EFAC 2019

Von links nach rechts:

Heike Bauer, Conny Reuter, Arno Kaczmarek, Kornerlia Eidenmüller, Jürgen Bauer, Willi Haßlbauer, Uwe Worschech

 

Rund um das Schloss und teilweise direkt am Rhein fand der Wettkampf vom 05. Bis 09.08.2019 statt. 

Insgesamt kämpften über 560 Teilnehmer fünf Tage um Medaillen und gute Platzierungen.
Fünf Parcours in unterschiedlichem, naturnahem Gelände waren dafür aufgebaut.
Täglich mussten jeweils bis zu 112 Pfeile auf 28 Ziele zwischen 6 und 72 Meter Entfernung gelöst werden.

Die bis zur Anreise durchwachsenen Wetterprognosen änderten sich pünktlich und es war zumindest die ersten vier Tage kein Regen zu erwarten.
Der Montag brachte dennoch gleich die erste Herausforderung. Es wehte ein starker Wind. Dieser verlangte besonders in der Ebene des Niederrheins den Sportlern einiges an Geduld und Stärke ab.

Die allgemeine Meinung, die Niederlande seinen grundsätzlich flach, wurde in drei Parcours eindrucksvoll widerlegt. War es im Ufer des Rheins eben, so waren im angrenzenden Wald doch mehr als 30 Höhenmeter mehrmals zu überwinden.
Hügelige Landschaft und der teilweise naturbelassene Wald boten einige Herausforderungen.
Da auch nicht alle Wander- und Mountainbike-Strecken gesperrt werden konnten, war immer mit dem plötzlichen Auftauchen von „Zuschauern“ zu rechnen.

Schließlich wurden die Teilnehmer am Freitag doch noch einmal kräftig gespült.
Über mehrere Stunden ging kräftiger, teilweise wolkenbruchartiger Regen nieder.
Aufgeben kam aber nicht in Frage.
Die schwierigen Bedingungen (Wind, schlechte Sicht, dunkler Wald) und auch Verletzungen, drohten die Ergebnisse noch einmal kräftig durcheinander zu würfeln.

Alle Bogensportler des KSV Wallbach konnten aber bestehen und ihre Platzierungen sichern.

Die Ergebnisse im Einzelnen:

Heike Bauer

Bowhunter Recurve - Veteran

Platz 5

Conny Reuter

Barebow Compound - Veteran

Platz 1, Gold, Europameisterin

Arno Kaczmarek

Barebow Compound - Senior

Platz 1, Gold, Europameister

Kornerlia Eidenmüller

Barebow Recurve - Veteran

Platz 1, Gold, Europameisterin

Jürgen Bauer

Bowhunter Recurve - Veteran

Platz 3, Bronze

Willi Haßlbauer

Barebow Recurve - Veteran

Platz 11

Uwe Worschech

Freestyle Unlimited - Veteran

Platz 2, Silber, Vizeeuropameister

 

Herzlichen Glückwunsch für die hervorragenden Leistungen aller Teilnehmer.

Auch hier ist „nach dem Wettkampf“ gleich wieder „vor dem Wettkampf“.
Abgesehen von den kommenden nationalen Meisterschaften, beginnt jetzt schon die Planung für die Weltmeisterschaft 2020 in Estland.
Wir werden davon berichten.

Weitere Bilder hier.

Sie sind neugierig geworden?
Schauen Sie doch mal vorbei!

Eine Gelegenheit ist das Bergfest auf dem Haufensteinberg am kommenden Samstag, 24.08.2019.

Training immer Montag und Mittwoch ab 19:00.

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 26. August 2019 um 13:54 Uhr